Fort- und Weiterbildung

Fortbildung: Systemtherapeutischer Umgang mit dem Phänomen „Gewalt in Paarbeziehungen“

Wann? 11.11.2022, 10:00 – 18:30 Uhr, 12.11.2022, 9:00 – 12:30 Uhr

Wo? Seminarhaus der Barmherzigen Schwestern in Laab am Walde

Kosten? € 225,00

Was? Spätestens seit der Häufung von Femiziden und des Anstiegs der Gewalt-Anzeigen während der COVID-19-Lockdowns, hat die Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt in Paarbeziehungen eine enorme Bedeutung bekommen. Wir sehen die Erwartungshaltung der demokratischen Gesellschaft als Auftrag an die Systemische Therapie, einen wesentlichen Beitrag zur Verhinderung von Gewalt in Beziehungen zu leisten. Die Betrachtung des Phänomens GEWALT als einen zirkulären Prozess führt logischerweise zu Widersprüchen zwischen einer systemischen Haltung und einer Täter-Opfer-Dichotomie. Immer wieder begegnet uns beim Umgang mit dem Thema Gewalt in Familiensystemen auch öffentliche Kritik der Opferschutzeinrichtungen.

Diese Fortbildungsveranstaltung hat zum Ziel, das Thema zum Umgang mit Gewalt in der Systemischen Therapie aus unterschiedlichen Perspektiven zu analysieren und zu reflektieren.

Anmeldung für ÖAGG-Mitglieder und detaillierte Infos hier.

Info zur Anmeldung: ÖAGG-Mitglieder melden sich bitte über die Anmelde-Seite an. Nicht-Mitglieder melden sich bitte per Mail an.